By Prof. Dr. Christoph Meinel, Dr. Thorsten Theobald (auth.)

ISBN-10: 3540638695

ISBN-13: 9783540638698

ISBN-10: 3642587739

ISBN-13: 9783642587733

Eines der Hauptprobleme beim Chipentwurf besteht darin, daß die Anzahl der zu bewältigenden Kombinationen der einzelnen Chipbausteine ins Unermeßliche steigt. Hier hat sich eine sehr fruchtbare Verbindung zu einem Kerngebiet der Theoretischen Informatik, dem Gebiet des Entwurfs von Datenstrukturen und effizienten Algorithmen, herstellen lassen: das Konzept der geordneten binären Entscheidungsgraphen, das in zahlreichen CAD-Projekten zu einer beträchtlichen Leistungssteigerung geführt hat. Die Autoren stellen die Grundlagen dieses interdisziplinären Forschungsgebiets dar und behandeln wichtige Anwendungen aus dem rechnergestützten Schaltkreisentwurf.

Show description

Read or Download Algorithmen und Datenstrukturen im VLSI-Design: OBDD — Grundlagen und Anwendungen PDF

Similar german_4 books

Download e-book for iPad: Die Brinellsche Kugeldruckprobe und ihre praktische by P.Wilhelm Döhmer

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra resources for Algorithmen und Datenstrukturen im VLSI-Design: OBDD — Grundlagen und Anwendungen

Example text

Als Boolesche Operationen interpretiert und die Variablensymbole Xi als Eingabevariablen betrachtet, die durch Elemente der Booleschen Algebra ersetzt werden k6nnen. , -,0,1) und eine Formel F tiber dieser Algebra. F induziert die Funktion IF fF(al, ... ,an) bezeichnet dabei das Element von A, das durch Ersetzen der Variablensymbole Xi von F durch die Elemente ai E A und die anschlieBende Ausfiihrung der Booleschen Operationen auf diesen Elementen gemaB der in F beschriebenen Abfolge hervorgeht.

L. Hierbei sind x? und x} durch x} = Xi und x? = Xi definiert. Die Zahl I der auftretenden Literale wird als Lange von m bezeichnet.

Tatsachlich treten dort symmetrische Funktionen sehr oft auf, beispielsweise wenn das zugrunde liegende Problem mit einem Zahlproblem verwandt ist. 33 angesprochen wurden. Paritatsfunktion PAR n E lIin: n PARn(XI, ... ,xn ) = EB~lxi = (Lxi) (mod 2), i=l Majoritatsfunktion Mn E lIin: n Xi ~ ~, Mn(XI, ... ,xn ) = 1 genau dann, wenn L i=l Threshold-Funktionen (Schwellwertfunktionen) Tl: Elan, 0 ~ k ~ n: n Xi ~ k, Tl:(XI, ... ,xn ) = 1 genau dann, wenn L i=l Inverse Threshold-Funktionen T~k E lEn' 0 ~ k ~ n: n T~k(XI' ...

Download PDF sample

Algorithmen und Datenstrukturen im VLSI-Design: OBDD — Grundlagen und Anwendungen by Prof. Dr. Christoph Meinel, Dr. Thorsten Theobald (auth.)


by Joseph
4.4

Rated 4.56 of 5 – based on 40 votes